Wer ist Iris Schembs?

LachyogarainerinIm Jahr 2012 erkrankte ich an einer Gürtelrose. Mein Hausarzt, der mich schon länger nicht mehr gesehen hatte, war sichtlich über mein massives Übergewicht entsetzt. Er ordnete sofort Bluttests und andere Untersuchungen an. Doch wie erstaunt war er und wie erleichtert ich, dass meine Werte in Ordnung waren. Er riet mir dringend zu einem Magenbypass und einer Kur. Nach reiflicher Überlegung kam für mich beides nicht in Frage. So suchte ich mir eine Ernährungsberaterin und mit ihrer Hilfe konnte ich mein Gewicht im Jahr 2013 um 50 kg reduzieren.

 

Auch über eine mögliche Alternative zur Kur machte ich mir Gedanken. Ich entschloss mich zu einer Weiterbildung zur Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Für mich eine tolle Methode wieder Entspannung zu lernen und eine wunderbare Möglichkeit Schönes auch an Interessierte weiterzugeben. Die Weiterbildung durch Dr. Cornelia Löhmer, Giessener Forum, Ausbildungsinstitut für achtsamkeitsbasierte Verfahren. hat mir sehr viel Spaß gemacht, ebenso die Zusatzqualifikation 50 +.

 

Mein Leitsatz: Die Magie eines guten Coaches ist es, mit einem Lachen die Lösung aus dem Kunden hervorzuzaubern!

 

Aktiv wurde ich direkt beim DRK vor Ort und biete hier regelmäßige Kurse an. Auch in meinem beruflichen Umfeld gab ich bereits erfolgreich Kurse.

 

Bei der Ausbildung zum Trainer zur Progressive Muskelentspannung hatte ich viel Spaß und gerade in der Freizeit haben wir viel gelacht. Dadurch wurde mir bewusst, was in meinem Leben fehlte. Nach einigen Recherchen fand ich die Lösung: Ich ergriff die Möglichkeit, mich zum Lachyoga-Trainer  ausbilden zu lassen. Einige Monate später ergänzte ich dies noch durch den Lehrgang: „Lachyoga als modernes Stressmanagement“. Ich bin überzeugt von der sensationellen Wirkung des Lachens. Auch hier konnte ich mich bereits mehrmals als Kursleiterin bewähren und wunderbare Menschen zu herzhaftem Lachen animieren.

 

Das Thema Ernährung begleitet mich mein ganzes Leben. Jetzt ist die Zeit gekommen meine Erfahrungen, untermauert mit dem Fachwissen eines Ernährungscoachs (IHK), sowie den ergänzenden Qualifikationen, wie dem Nordic Walking, PME und Lachyoga Trainer anderen Menschen zu Gute kommen zu lassen. 2015 erweiterte sich mein Angebot um Autogenes Training. Auch eine äußerst wirksame Entspannungsmethode!

 

Seit März 2017 bin ich nun Berater für Diabetes und gerade aktuell im Juni 2017: ausgebildete Lachyogalehrerin. Im Jahr 2017 sind noch weitere spannende Angebote geplant.

 

So kann ich mich Ihnen nun als Wohlfühlcoach empfehlen! Mit mir bewegt sich etwas:

 

Kugel